FAQ

Ich besitze ein ferngesteuertes RC-Car. Darf ich damit auf eurer Strecke fahren?

Generell darf bei uns jeder fahren, der ein elektrisch betriebenes Onroad- oder Offroad-Modell im Maßstab 1:10 oder kleiner besitzt. Es dürfen nur in Deutschland zugelassene Quarze im 27MHz- oder 40MHz-Bereich oder DSM-Anlagen verwendet werden.

Im Verein fahren wir hauptsächlich den Maßstab 1:10 in den Klassen Tourenwagen und Formel1 auf der Onroad-Strecke und Buggy (Heck- oder Allradantrieb) auf der Offroad-Strecke.

Kostet es etwas auf der Strecke bei euch zu fahren?

Das erste Mal ist kostenlos. Jedes weitere Mal für Erwachsene 10€/Tag und für Jugendliche 5€/Tag. Alternativ kann man unserem Verein natürlich auch beitreten. Erwachsene zahlen 100€/Jahr und Jugendliche 50€/Jahr.

Wann kann ich bei euch auf der Strecke fahren?

In den warmen Jahreszeiten und bei gutem Wetter  trainieren wir meistens samstags zwischen 13 und 19 Uhr. Wer ganz sicher gehen möchte, kann sich vorher bei unserem Teamleiter informieren. Siehe „Kontakte“ links in der Sidebar.

Ich besitze noch kein RC-Car, habe aber großes Interesse an dem Hobby. Wo kann ich mich informieren welches Auto (Chassis)  ich kaufen soll?

Am besten einfach mal bei uns an der Rennstrecke vorbeischauen. Unser Verein verfügt über einige erfahrene RC-Car-Fahrer die gerne (jenseits wirtschaftlicher Interessen) gute Tipps geben wie man sich mit geringem finanziellem Aufwand gutes Equipment anschaffen kann. Dazu sind meistens einige Fahrer anwesend bei denen man sich die verschiedenen Modelle und die dazugehörigen Elektronik-Komponenten live anschauen kann.

Wann findet das nächste Rennen statt?

Einfach links in der Sidebar die Rubrik „Veranstaltungen“ aufrufen.

Gibt es an eurer Rennstrecke einen 230V Stromanschluss?

Ja, seit 2013 verfügen wir über eine umweltfreundliche Solaranlage mit der die Akkus vor Ort geladen werden können.

Impressum
© 2007-2018
0.3.5